Hoppe + Kottwitz


HERRENALBER
KUNST

Herrenalber Antwort


NACH UNS DIE SINTFLUT!

Volles Programm...


31 TAGE

Bürger-Anfragen

Grundstücksverkauf
an Celenus

 


Grundstückskäufe
Lacher, Bechtle

 vom 19.1.2018


Wenigstens Gras...


NATUR BRAUCHT DICH

Katharina´s


BIENEN-START-UP

Nachgedacht...


UND GELEBT

Margarete Stokowski

HEIDI-KLUM-JOGHURT?

Alles Zufall...


SCHLIMME RUHE

HERRENALB...

LIEBES LAND OHNE "LEUTE"  
Ist es die Burgunderpforte mit ihrer Mittelmeerluft, die wie im Oberrheintal und in allen Tälern des Schwarzwaldes, auch in Herrenalb noch ein verhältnismässig mildes Klima hervorbringt? Ist man auch in diesem kleinen Städtchen mit seinen sieben Tälern noch Profiteur dieser mediterranen Luft aus dem Rhone-Tal?

Gleich wie, man hat in Herrenalb allen Grund, klimatisch zufrieden den Tag zu gestalten, über Vorhandenes froh zu sein und trotzdem über Fortschritte und Erhaltenswertes nachzudenken. Beheimatet in einer Gross-Region zwischen Thermalbäder wie Baden-Baden und Badenweiler, städtischen Kulturzentren und Weinbergen auf Urgesteinsschichten und reinen Vulkanböden – eine wahrlich abwechslungsreiche Landschaft. Dazu noch stille Schwarzwaldtäler, "fernab vom Weltgewühle, umrauscht von Tannen ohne Zahl“.

Die Zisterzienser wussten von der geomantischen Bedeutung von Kraftorten, von dem Standortfaktor Wasser und damit ziemlich genau, wo man sich gut niederlässt.

Von dem ehemaligen Zisterzienser-Kloster zur Plotzsägmühle ist kein weiter Weg. Zumindest geschichtlich nicht. Das eine ist fast vollständig verschwunden, das andere Relikt aus dieser Zeit steht noch. Noch.

In einigen Jahren ist/wäre das 150jährige Jubiläum...

HERRENALB...

WANN WIRD´S DENN WIEDER ROSIG?

Wer etwas über Bad Herrenalb erfahren will, hat zwei Möglichkeiten. Zur Erkenntnis. Eine realistische und eine irrealistische. Wobei manche behaupten, die letztere sei die Wahrheit.

Das ist der Blütentraum und Traum von einer angeblich neuen rosigen Zukunft. Die andere ist die echte Wahrheit. Wie das Leben sie schrieb. Die Geschichte von einem guten Sein, zu dem viele Blumen immer schon Herrenalbs Weg säumten. Ohne Traum-Blüten, die wie falsche Banknoten umeinander flattern.

Die Un-Wahrheit.
Die Verkünder derselben nennt man gemeinhin Lügner. Sie verkünden ihre Un-Wahrheiten so oft, dass manche denken, es sei die Wahrheit. Nur oft genug - dann wird es schon "wahr" werden. Vorzeige-Landschaft, Bilderbuch-Täler? Nein, haben wir nicht. Die Lügner reduzieren Herrenalb auf die Therme. Ohne Therme sei Herrenalb undenkbar.

Die Wahrheit.
Herrenalb ist viel mehr und viel besser. Von Anfang bis Ende. Von Beginn an bis heute. Das ist die Wahrheit.

Zweifellos - da ist allerdings das Erbe aus der Traub-Zeit. Ein aus heutiger Sicht...

Der Film des Jahres!